RAPID SCHLIESST SAISON 2014/15 MIT GEWINN AB

Als erster österreichischer Bundesliga-Klub hat der SK Rapid bekanntlich im Herbst 2013 einen umfassenden schriftlichen Geschäftsbericht veröffentlicht. Auf 100 Seiten wurden die Saisonen 2010/11, 2011/12 und 2012/13 aufgearbeitet, im Vorfeld der Ordentlichen Hauptversammlung vom November 2014 folgte ein 76 Seiten starker Geschäftsbericht zur Saison 2013/14 und nunmehr ein fast 90seitiger für die abgelaufene Spielzeit, die Rapid einen Umsatz in der Höhe von 24.643.602 Euro (inklusive Transfererlöse) und einen Gewinn von 50.344 Euro brachte! Der veröffentlichte Geschäftsbericht stellt übrigens das konsolidierte Jahresergebnis sowie die konsolidierte Bilanz des Vereins SK Rapid, der SK Rapid Wirtschaftsbetriebe GmbH und der SK Rapid Sportstättenbetrieb GmbH dar, der Berichtszeitraum erstreckt sich vom 1. Juli 2014 bis 30. Juni 2015!

Im aktuellen Geschäftsbericht, der in vielen Bereichen auch ein Tätigkeitsbericht ist , sind auch die Ergebnisse nach Geschäftsfeldern zu finden. So erreichte Rapid im internationalen Bewerb einen Gewinn von € 950.407, wiewohl in diesem Bereich mit dem Ausscheiden gegen HJK Helsinki im Playoff zur UEFA Europa League lediglich zwei Begegnungen bestritten wurden!


Aus den nationalen Bewerben musste der SK Rapid in der abgelaufenen Spielzeit einen im Vergleich zur Vorsaison weitaus geringeren Verlust in der Höhe von € 2.096.138 (in der Vorsaison waren es noch € 5.652.415) hinnehmen, der durch gezielte Maßnahmen und steigende Umsätze im Zuge der Wachstumsstrategie wesentlich verringert werden konnte.


Positiv und damit  zum Gewinn beigetragen hat die Transferbilanz, die mit € 1.196.074 zu Buche steht. Noch nicht inkludiert sind hier selbstverständlich die Ablösesummen und Zahlungen rund um Transfers von Robert Beric und Matej Jelic im August. Im Geschäftsbericht selbst sind nicht „nur“ trockene Zahlen, sondern auch ein redaktioneller Teil, sowie Geschäftsmodelle und ein Bericht zu Corporate Governance zu finden!


Damit konnte der SK Rapid sechs der letzten sieben Saisonen mit einem Gewinn abschließen. Geschäftsführer Christoph Peschek dazu: „Es ist erfreulich, dass es uns in einer gemeinsamen Kraftanstrengung doch noch gelungen ist, die Saison 2014/15 mit einem leichten Plus zu beenden, obwohl die Gruppenphase der Europa League nicht erreicht wurde, wir aber gleichzeitig das Ziel verfolgten, auch in die aktuellen Saison mit einem qualitativ hochwertigen Spielerkader zu gehen . Dank unserer Wachstumsstrategie und hervorragender sportlicher Performance vor allem im Frühjahr konnten wir bei nationalem Ticketing, Merchandising, Mitgliedschaften und Sponsoring zulegen und gleichzeitig Effizienzsteigerungen erzielen. Wir können damit belegen, dass wir unser selbst gestecktes Ziel, ab der kommenden Saison, in der wir mit dem Spielbetrieb im Allianz Stadion beginnen werden, bereits aus dem nationalen Bewerb ausgeglichen budgetieren können. In der laufenden Spielzeit werden wir auch durch die erfolgreiche Europacup-Saison und den Transfer von Robert Beric zu St. Etienne einen deutlichen Gewinn in siebenstelliger Euro-Höhe erreichen und wird damit das negative Vereinskapital endgültig der Vergangenheit angehören. Wir sind davon überzeugt, dass der SK Rapid in Zukunft wirtschaftlich und sportlich nachhaltig erfolgreich sein wird“, so Peschek.


Der gesamte Geschäftsbericht des SK Rapid zur Saison 2014/15 steht auf der Homepage als Download zur Verfügung

0 Kommentare Anmelden
Noch keine Kommentare
Keine weiteren Einträge vorhanden.
Loading

Investitionsinfo

Abgeschlossen
2.000% finanziert
1.000.000 investiert
507 Investoren
Wien, Österreich

Unternehmenswertbeteiligung: JA, am Laufzeitende
Basiszinssatz: 3%
Bonuszinssatz: je nach int. sportlichem Erfolg
Zusatzprämien: je nach Investitionshöhe
Min. Zeichnungsbetrag: EUR 100
Max. Zeichnungsbetrag: keine Einschränkung aufgrund KMG-Prospekt
Beteiligungsform: qualifiziertes Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100
Maximaler Zeichnungsbetrag: EUR 5.000 (höhere Beträge auf Nachfrage möglich)
Vertragslaufzeit: 9 Jahre
Beteiligungsform: Nachrangdarlehen


Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.

Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Prämie für Ihr Investment
500 Investition
Zusatzprämie ab EUR 500

Sie erhalten:
Ihr Name am Allianz Stadion
+ Investitionsbestätigung zum Aufhängen

+ 3% Basiszinsen + Bonuszinsen
1.000 Investition
Zusatzprämie ab EUR 1000

Sie erhalten:
Ihr Name am Allianz Stadion
+ Investitionsbestätigung zum Aufhängen
+ Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt

+ 3% Basiszinsen + Bonuszinsen
5.000 Investition
Zusatzprämie ab EUR 5000

Sie erhalten:
Ihr Name am Allianz Stadion
+ Investitionsbestätigung zum Aufhängen
+ Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt
+ Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event

+ 3% Basiszinsen + Bonuszinsen
10.000 Investition
Zusatzprämie ab EUR 10000

Sie erhalten:
Ihr Name am Allianz Stadion
+ Investitionsbestätigung zum Aufhängen
+ Exklusives Rapid InvesTOR T-Shirt
+ Tickets fürs Eröffnungspiel und pre-opening Event
+ eine Einladung zu allen SK Rapid Business Club Veranstaltungen

+ 3% Basiszinsen + Bonuszinsen
Informationen zum Unternehmen

Emittentin:
SK Rapid GmbH
Keißlergasse 6
1140 Wien

Alleingesellschafter:
Verein Sportklub Rapid
Gründungsdatum 08.01.1899
ZVR-Zahl: 843293761

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Minimaler Zeichnungsbetrag: 100€
Unternehmen: SK Rapid GmbH (Firmenbuchnummer: FN 56977s)

Kontakt Information

Emittentin:
SK Rapid GmbH
Keißlergasse 6
1140 Wien

investor@skrapid.com
www.skrapid.com
Facebook